2009 - Akamus-Freunde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2009

Vereinsgeschichte > 2009

Die Bratschengruppe der Akademie stellt sich vor
  
Als erste Instrumentengruppe der Akademie stellten sich am 7. November 2009 die Bratscher Clemens-Maria Nuszbaumer, Stephan Sieben und die Bratscherinnen Sabine Fehlandt, Annette Geiger und Anja-Regine Graewel mit einem Gesprächskonzert exklusiv für die Mitglieder des Fördervereins vor.

Das Programm wurde bestimmt von Mozarts „Zauberflöte“, die in der Woche im Teldex-Studio zusammen mit dem RIAS Kammerchor und Solisten unter der Leitung von René Jacobs aufgenommen wurde und am 8. November in der Berliner Philharmonie konzertant erklang.

Die Musiker haben eine lebendige Vorstellung ihres musikalischen Werdegangs gegeben und sehr eindrucksvoll ihre Beziehung zu ihren Instrumenten vermittelt. Wir erfuhren, welche Rolle die Bratschen im Orchester spielen.

Der Abend war geprägt vom sehr fröhlichen Miteinander von Musikern und Freundeskreismitgliedern.

Die Gespräche wurden bei Wein, Wasser oder Saft lebhaft fortgeführt.

Dank an die Musiker.

Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Reihe durch die Bläsergruppe.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü